heimatverbunden
heimatverbunden
SV Burgstädt
SV Burgstädt
Leistungssport
Leistungssport
Traditionspflege
Traditionspflege
Gemeinschaft
Gemeinschaft
Ordonnanzwaffen
Ordonnanzwaffen
Wiederladen
Wiederladen
Speedschießen
Speedschießen
Westernschießen
Westernschießen
Kameradschaft
Kameradschaft
Schützentreffen
Schützentreffen
Previous Next Play Pause

immaterielles KulturerbeHerzlich Willkommen auf der Website des Schützenvereines Burgstädt e.V. Unter unserem Motto "Brauchtum - Hobby - Sport - Gemeinschaft" organisieren wir den Jugend-, Leistungs- und Breitensport nach den Sportordnungen DSB und BDS.

Das deutsche Schützenwesen ist seit März 2016 immaterielles Kulturerbe der UNESCO.

Wir sind heimatverbunden und politisch neutral in der Tradition des Sächsischen Schützenwesens und unserer Heimatstadt Burgstädt. In unserem "Schützenhaus am Taurastein" bieten wir unseren Mitgliedern und Gästen ein attraktives gastronomisches und sportliches Freizeitangebot. Besuchen Sie uns, Sie sind willkommen.

 

Krankheitsbedingt ist der Schießstand aktuell nur mittwochs und freitags geöffnet. Vereinbarte Schießtermine bleiben.

A A A

phoca thumb m lm luft 2015 6Am 21.3.2015 fuhren die Jugendmannschaft und unsere Luftpistolen-Damen zur Landesmeisterschaft Druckluftwaffen nach Markkleeberg. Während Anneliese Falkenberg nach ihrem Wettkampf schon mit 375 von 400 möglichen Ringen den Landesmeistertitel der Seniorinnen und damit eine Goldmedaille winkte, hatten die Burgstädter Jugendlichen noch viel Spaß beim Aufwärmen.

Für Burgstädt starteten auch Petra Haas und Elke Vogt, die sich in der Damenaltersklasse mit Platz 3 und 4 zufrieden geben mußten. Als Damenaltersklassenmannschaft gemeinsam mit Anneliese Falkenberg holten sie sich jedoch Gold in der Mannschaftswertung und damit ziemlich sicher ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft. Breit in der zur Schießhalle umfunktionierten Sporthalle verteilt, gaben die Jugendlichen dann ihr Bestes.

Derweilen sauste ihre Trainerin Theresia Völker durch die Halle, um jeden ihrer Schützlinge zu beobachten. Was sie sah, war nicht schlecht. Am Ende des Wettkampfs konnte sie 2 persönliche Wettkampfbestleistungen verbuchen: Sebastian Keiper mit 346 und Nico Pieterreck mit 291 Ringen. Damit verpasste Sebastian knapp die Bronzemedaille. Es wird bei beiden wahrscheinlich noch nicht für eine Einzelqualifikation in der Jugendklasse bei der DM reichen, stolz darauf dürfen sie aber trotzdem sein.

In der Mannschaftwertung Jugend brachte es für Sebastian das Ticket zur DM und so doch noch Edelmetall. Agnes Völker dominierte wie gewohnt die Jugend weiblich mit insgesamt 368 Ringen und holte Gold und damit die Fahrkarte zur DM. Sie hatte 20 Ringe Vorsprung vor Anna Menzel und weitere 22 vor Laetitia Körner, die zwar keine Burgstädter sind, aber als sächsische Kaderjugend dieses Jahr für Burgstädt starten. Erik Wildenhain holte mit 337 Ringen Bronze in der Juniorenklasse A. So kehrten unsere Schützinnen und Schützen mit ihrer Trainerin medaillenschwer nach Hause zurück. Das intensive Training hat sich gelohnt. Und Spaß hat es auch allen gemacht.

 

Bilder: