weihnacht2017_1
weihnacht2017_2
weihnacht2017_3
weihnacht2017_4
weihnacht2017_5
weihnacht2017_6

immaterielles KulturerbeHerzlich Willkommen auf der Website des Schützenvereines Burgstädt e.V. Unter unserem Motto "Brauchtum - Hobby - Sport - Gemeinschaft" organisieren wir den Jugend-, Leistungs- und Breitensport nach den Sportordnungen DSB und BDS.

Das deutsche Schützenwesen ist seit März 2016 immaterielles Kulturerbe der UNESCO.

Wir sind heimatverbunden und politisch neutral in der Tradition des Sächsischen Schützenwesens und unserer Heimatstadt Burgstädt. In unserem "Schützenhaus am Taurastein" bieten wir unseren Mitgliedern und Gästen ein attraktives gastronomisches und sportliches Freizeitangebot. Besuchen Sie uns, Sie sind willkommen.

 

Krankheitsbedingt ist der Schießstand aktuell nur mittwochs und freitags geöffnet. Vereinbarte Schießtermine bleiben.

A A A

Senioren AuflageschießenIn Deutschland steht der Schützensport zahlenmäßig an vierter Stelle bei den Sportarten, weltweit sogar an 2. Stelle hinter König Fußball. Der Umgang mit Schusswaffen erfordert eine gewisse persönliche Reife, weshalb hierzulande der Umgang mit Druckluftwaffen vergleichsweise spät, nämlich erst ab 12 Jahren erlaubt ist. Im Gegensatz dazu gehört der Schützensport zu jenen Sportarten, die man bis ins hohe Alter betreiben kann. Es ist niemals zu spät in seinem Leben etwas Neues zu beginnen.

 

 

Auflageschießen

Zu den Disziplinen, die man auch in späteren Lebensjahren noch gut erlernen und mit viel Freude und Erfolg ausüben kann gehört zweifellos das Auflageschießen. Es kommt dem “natürlichen” Umgang mit Schusswaffen recht nahe, denn auch Jäger, Militär- und Polizeischützen legen ihre Waffen auf.
 
Am Samstag, dem 18. November 2017, veranstalten wir im Rahmen der Seniorensportwoche des Kreissportbundes Mittelsachsen ein Senioren-Auflageschießen, zu dem wir auch Sie, liebe Burgstädter, recht herzlich einladen. Für Gäste stellen wir eine begrenzte Anzahl Druckluftwaffen kostenfrei zur Verfügung. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 55 Jahre, es müssen 30 Schuss abgegeben werden.
 

Protokoll