heimatverbunden
heimatverbunden
SV Burgstädt
SV Burgstädt
Leistungssport
Leistungssport
Traditionspflege
Traditionspflege
Gemeinschaft
Gemeinschaft
Ordonnanzwaffen
Ordonnanzwaffen
Wiederladen
Wiederladen
Speedschießen
Speedschießen
Westernschießen
Westernschießen
Kameradschaft
Kameradschaft
Schützentreffen
Schützentreffen
Previous Next Play Pause

immaterielles KulturerbeHerzlich Willkommen auf der Website des Schützenvereines Burgstädt e.V. Unter unserem Motto "Brauchtum - Hobby - Sport - Gemeinschaft" organisieren wir den Jugend-, Leistungs- und Breitensport nach den Sportordnungen DSB und BDS.

Das deutsche Schützenwesen ist seit März 2016 immaterielles Kulturerbe der UNESCO.

Wir sind heimatverbunden und politisch neutral in der Tradition des Sächsischen Schützenwesens und unserer Heimatstadt Burgstädt. In unserem "Schützenhaus am Taurastein" bieten wir unseren Mitgliedern und Gästen ein attraktives gastronomisches und sportliches Freizeitangebot. Besuchen Sie uns, Sie sind willkommen.

 

Krankheitsbedingt ist der Schießstand aktuell nur mittwochs und freitags geöffnet. Vereinbarte Schießtermine bleiben.

Landesmeisterschaft DLW 2017Markkleeberg, 18.03.2017. Bei der Landesmeisterschaft Druckluftwaffen des Sächsischen Schützenbundes holten die Burgstädter Pistolenschützen drei Goldmedaillen, eine Silbermedaille sowie in der Mannschaftswertung auch noch drei weitere Siege.

Das Match wurde erstmalig auf vollelektronischen Meyton-Anlagen ausgetragen, die die Treffer sofort in die Auswertungs-EDV senden. Mehrere dieser neu vom Sächsischen Schützenbund angeschafften Anlagen werden demnächst auf unserem Burgstädter Schießstand den Sportlern zur Verfügung stehen. Vielen Dank an den SSB für diese großzügige Förderung unseres Talentstützpunktes!

Der Wettkampf begann bereits 9:00 Uhr für Georg Völker und Anneliese Falkenberg mit dem Ausschießen des Landesschützenkönigs. Obwohl Georg mit vielen 10ern sein Können zeigte, fehlte ihm das Quentchen Glück, einen einzigen exakt mittigen Schuß zu platzieren. Dieses gelang Anneliese Falkenberg besser, so daß sie sich für das Jahr 2017 „Erste Dame“ (das ist der zweite Platz in der Damenklasse) nennen darf.

Dann begannen die Durchgänge der  Landesmeisterschaft. Im ersten Durchgang startete für den SV Burgstädt unser Neumitglied Frank Eberlein in der Herren. Sein Ergebnis von 359 Ringen reichte für einen 14 Platz bei 32 Startern. Nicht schlecht!

Unsere Jugendklasse – Fernando Jimenez Gonzalez und Georg Völker - zeigten den anderen Startern ihrer Klasse, wie man in Burgstädt schießen lernt: Georg errang mit 374 Ringen die Goldmedaille und konnte seine bisherige Wettkampfbestleistung um 4 Ringe steigern. Stark! Fernando schoß ebenfalls sehr gute 365 Ringe – Silber. Da beide für die Auswahl „Dresden I“ ins Rennen gingen, war ihre Mannschaft bei diesen hervorragenden Ergebnissen mit einem Vorsprung von 24 Ringen vor dem Team „Dresden II“ Goldmedaillengewinner.

Im Durchgang der Junioren belegte Agnes Völker souverän mit 373 Ringen den ersten Platz. Im Team mit den Schlettauer Juniorinnen belegte sie auch in der Mannschaftswertung Rang 1. Lukas Böttger schaffte mit 320 Ringen - 9. Platz - seine persönliche Wettkampfbestleistung: Während er noch 284 Ringen bei der Kreismeisterschaft und 308 Ringen bei der Bezirksmeisterschaft schoß, sind 12 bzw. 36 Ringe ein auch für seine Trainer erstaunlicher Leistungszuwachs!

In der Seniorinnenklasse zeigte Anneliese Falkenberg, wie gut sie treffen kann: Mit 363 Ringen Gold. Im Team zusammen mit Manja Klemm (358 Ringe) und Elke Voigt (313 Ringe) siegte die Burgstädter Alte-Damen-Mannschaft vor dem 1. Zwickauer SV.

So konnten wir reich beschert und mit viel Edelmetall behangen am späten Nachmittag wieder nach Burgstädt zurückkehren. Ein Goldregen!

Bilder