heimatverbunden
heimatverbunden
SV Burgstädt
SV Burgstädt
Leistungssport
Leistungssport
Traditionspflege
Traditionspflege
Gemeinschaft
Gemeinschaft
Ordonnanzwaffen
Ordonnanzwaffen
Wiederladen
Wiederladen
Speedschießen
Speedschießen
Westernschießen
Westernschießen
Kameradschaft
Kameradschaft
Schützentreffen
Schützentreffen
Previous Next Play Pause

immaterielles KulturerbeHerzlich Willkommen auf der Website des Schützenvereines Burgstädt e.V. Unter unserem Motto "Brauchtum - Hobby - Sport - Gemeinschaft" organisieren wir den Jugend-, Leistungs- und Breitensport nach den Sportordnungen DSB und BDS.

Das deutsche Schützenwesen ist seit März 2016 immaterielles Kulturerbe der UNESCO.

Wir sind heimatverbunden und politisch neutral in der Tradition des Sächsischen Schützenwesens und unserer Heimatstadt Burgstädt. In unserem "Schützenhaus am Taurastein" bieten wir unseren Mitgliedern und Gästen ein attraktives gastronomisches und sportliches Freizeitangebot. Besuchen Sie uns, Sie sind willkommen.

 

A A A

Deutsche Meisterschaft 2018Die erste Medaille bei den Deutschen Meisterschaften 2018 im Sportschießen für Sachsen holte Agnes Völker am Freitag den 24.August in der Juniorenklasse 1 mit ihrer Luftpistole. Mit 371 von 400 Ringen sicherte sie sich mit dem 4. Platz den Einzug ins Finale und schoss sich dort dann auf Platz 2. Platz hoch. Damit ist sie deutsche Vizemeisterin.

Georg Völker erreichte als ebenfalls bester Sachse an diesem Tag mit seiner LP 557 Ringe und so Platz 9 bei einer starken Konkurrenz. Mit seiner Mannschaft erreichte er Platz 6, während seine Schwester mit ihrer Mannschaft auf dem 4. landete. Wieder über Platz 4 im Vorkampf im Finale mit der Sportpistole hatte Agnes wenig Glück.


Für jede 10,2 gab es einen Punkt. Da brachte eine sehr gute 10,1 leider nichts ... und sie wurde 6. nach dem Finale und leider nur 4. mit der Mannschaft(wie schon mit der Lp).

In der Disziplin olympisch Schnellfeuer war Georg Völker mit 537 von 600 Ringen der beste sächsische Junior auf Platzt 11. mit der Mannschaft wieder nur 4. mit der Sportpistole und 548 Ringen holte er sich wieder den 11. Platz.
Die neue Disziplin Mixed Luftpistole – in der ein weibl. und ein männl. Junior als Team starten, schossen sich Agnes Völker und Yannic Grießbach im Vorkampf über Platz 3 ins Finale – obwohl sie unzählige 9,9er schossen. Nach einem spannenden Final-Duell erreichten sie Silber!

Am 28.8. ging der Medaillenregen für Burgstädter Schützen weiter. Anneliese Falkenberg holte in der Damenklasse 3 mit ihrer Luftpistole und 379 von 400 Ringen zum wiederholten Mal den Deutschen
Meistertitel und damit dieses Jahr das erste Gold bei der DM für Sachsen. Herzlichen Glückwunsch!

Am Mittwoch den 30.8. kam die Jugend bzw. die Schüler nach München auf die Olympiaschießanlage. Sie starteten in den neunen Disziplinen mehrschüssige Luftpistole Mehrkampf und Standard. Im Mehrkampf (der wie Sportpistole geschossen wird) landete Manuela Krug auf dem 21. Tara Le Weisheit auf dem 19. und Maksim Michael auf dem 16. Platz. Bei Standard-Lp, die aus Präzision und 20 Sekundenserien besteht, zeigten unsere Mädels dann ihr Können und Manuela Krug holte den 7., Tara den 11. , Eliza Gey in der Schülerinnenklasse den 14. Platz. Am 31.8. in den Wettbewerben mit der Luftpistole war die Konkurrenz
noch stärker. Sehr gute 349 Ringe brachten Tara Le Weisheit so nur den 21. Platz ein, Manuela mit 337 Ringen den 37. Eliza Gey als eine der jüngsten teilnehmenden Schülerinnen bewies,
dass es etwas bringt, früh mit dem Training zu beginnen und zuerst Licht- und dann Luftpistole zu trainieren. Sie schoss persönliche Bestleitung mit 175 v 200 Ringen und kann auf ihren 20. Platz echt stolz sein! Domenic Joswig, der erst seit kurzem trainiert, schoss bei seinem ersten DM-Auftritt für ihn gute 164 Ringe. Den Abschluss bildeten am Samstag die Sportpistolenwettkämpfe der Jugend. Da hatten Manuela Krug und Maksim Michael leider etwas Pech – denn eine 9,9 ist nur fast eine 10 ...und eine 8,9 auch nur fast eine 9.... Manchmal braucht man auch Glück – Können ist viel wert, aber eben leider nicht alles...

Am Samstag nahmen unsere ganz jungen Schützen Felix Klemm und Max-Anton Jahn bei den Deutschen Meisterschaften im Lichtschießen teil und hatten dabei viel Spaß. Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen – wir freuen uns mit euch!